Workshop

Workshop Landschaftsfotografie

Workshop im Schloss Drosendorf zum Thema Landschaftsfotografie im herbstlichen Waldviertel. Im Rahmen mehrerer gemütlicher Spaziergänge in und rund um Drosendorf werde ich anhand vieler spannender Motive und praktischer Beispiele die Anwendung von ISO, Zeit, Blende und Bildgestaltung erläutern, Tipps zur Vorbereitung und persönlichen Ausrüstung verraten und Dir helfen mit Deiner vorhandenen Ausrüstung Deine Bilder technisch zu verbessern und Deinen ganz persönlichen Fotostil weiter zu entwickeln.
Herbst am Dobrastausee

Wochenend-Foto-Workshop im herbstlichen Waldviertel zum Thema Landschaftsfotografie

Der Herbst verleiht der ohnehin romantischen Landschaft des Waldviertels nochmals eine besondere Note. Wiesen, Felder und Wälder entlang der Thaya rund um die mittelalterliche Stadt Drosendorf liegen morgens im Nebel und erstrahlen im Laufe des Tages in grellen Gelb- und Rottönen unter einem tiefblauen Himmel.

Und wenn der Nebel sich partout nicht lichten will, dann zeigt sich in den engen Gassen Drosendorfs und in den Wäldern der Umgebung das Waldviertel von seiner mystischen Seite. 

Die perfekte Kulisse für einen Wochenend-Foto-Workshop zum Thema Landschaftsfotografie.

Seit mehr als 40 Jahren fotografiere ich Landschaften im In- und Ausland für Buchverlage und Magazine oder als Fine Art für die Wand.

Vor rund 10 Jahren bezeichnete mich das Magazin “SERVUS in Stadt & Land“, für das ich regelmäßig die schönsten Regionen Österreichs fotografiere, als ” … den besten Landschaftsfotografen landauf, landab …” Das ist ist sicher übertrieben, aber es schmeichelt meinem Ego und eignet sich zum Angeben.

Im Laufe der Zeit habe ich nicht nur umfangreiches fotografisches Know-How erworben sondern auch wertvolle Erfahrungen gesammelt was Vorbereitung und persönliche Ausrüstung betrifft.

Profitiere in diesem Workshop von meiner langjährigen Erfahrung und erweitere Deine Skills um wertvolle Tipps & Tricks aus dem Alltag eines Profifotografen. 

Fotograf Peter Podpera erklärt einem Fotokursteilnehmer die Wirkung unterschiedlicher Brennweiten auf die Bildgestaltung

Inhalte & Themen des Workshops

Bei diesem Workshop geht es um das Thema Landschaftsfotografie. Im Rahmen mehrerer gemütlicher Spaziergänge in und rund um Drosendorf werde ich anhand vieler spannender Motive und praktischer Beispiele die Anwendung von ISO, Zeit, Blende und Bildgestaltung erläutern, Tipps zur Vorbereitung und persönlichen Ausrüstung verraten und Dir helfen mit Deiner vorhandenen Ausrüstung Deine Bilder technisch zu verbessern und Deinen ganz persönlichen Fotostil weiter zu entwickeln.

Landschaftsfotografie

Man befindet sich in einer wunderschönen Gegend und die Stimmung ist großartig. Man macht ein Foto aber zu Hause ist die Enttäuschung groß, weil das gemachte Foto dem Gesehenen nicht gerecht wird.

Im Rahmen dieses Workshops zeige ich Dir worauf es ankommt um Bilder mit nach Hause zu bringen, die nicht nur technisch einwandfrei sind sondern durch überlegte Bildgestaltung fesseln und eine Geschichte erzählen.

Außerdem zeige ich Dir welche Ausrüstung Du unterwegs unbedingt brauchst und welche Du getrost zu Hause lassen kannst.

ISO, Zeit und BlendE

Wir werden diese drei wichtigen Parameter ausführlich behandeln.

Keine Angst, Fotografie ist keine Atomphysik, aber es erhöht den Spaßfaktor, wenn man die Grundlagen und Zusammenhänge versteht und lernt, diese Parameter auch als Gestaltungsmittel einzusetzen.

Statt trockener Theorie werde ich anhand praktischer Beispiele ISO, Zeit und Blende einfach und anschaulich erklären.

Nach dem Fotokurs wirst Du  die Programmautomatik Deiner Kamera links liegen lassen und mit Freude die gewonnene gestalterische Freiheit genießen.

Bildgestaltung

Alle Teilnehmenden werden beim Fotografieren von mir individuell begleitet. Dabei widme ich dem Thema Bildgestaltung besondere Aufmerksamkeit, denn hier liegt in den meisten Fällen, selbst bei technischen Mängeln, der Schlüssel zu besseren Bildern.

Ich helfe den Teilnehmer:innen die Geschichte, die mit dem geplanten Foto erzählt werden soll, mittels professioneller Bildgestaltung in Szene zu setzen und ihre persönliche Bildsprache zu entwickeln.

Bildanalyse, Bildbearbeitung

Nach unseren Ausflügen analysieren wir gemeinsam die entstandenen Bilder im Rahmen einer Beamer Präsentation.

Anhand der beiden Programme Adobe Lightroom und Capture One zeige ich außerdem professionelle Möglichkeiten der Bildoptimierung.

Die Teilnehmerzahl ist bewußt klein gehalten. Sichere Dir Deinen Platz und melde Dich noch heute hier zum Workshop an.

Unterbringung & Verpflegung

Der Wochenend-Foto-Workshop findet im Schloss Drosendorf statt. Ein Juwel abseits üblicher Touristenpfade, das noch entdeckt werden will.

Im schönen Innenhof des Schlosses finden wir uns morgens zusammen und starten unsere Ausflüge in die Umgebung.

Am späten Nachmittag bzw. abends stehen uns Räumlichkeiten zur Verfügung in denen wir unsere Bildbesprechung im gemütlich-gediegenen Rahmen durchführen können.

Danach läßt es sich im herrschaftlichen Ambiente gemeinsam bei einem Glas Wein vortrefflich über Fotografie philosophieren.

Insgesamt stehen 21 romantische, top ausgestattete Zimmer, von Künstlerzimmern bis zu geräumigen Suiten, zur Verfügung.

Je früher man reserviert, desto größer die Auswahl.

Bitte beachte, dass die Kosten für Unterkunft und Verpflegung nicht in der Kursgebühr enthalten sind!

Reservierung und Buchung der Zimmer kann direkt auf der Webseite von Schloss Drosendorf durchgeführt werden. Klicke dazu auf den den Button unten.

Für Mittag- und Abendessen steht zB. das nahegelegene Gasthof Failler mit seiner hervorragenden Küche je nach Lust und Laune zur Verfügung.

Ablauf

TAG 1

  • Beginn des Workshops um 10:00 im Innenhof des Schlosses Drosendorf.
    • Einführung
    • Ausrüstungs-Check
    • Kennenlernen
  • Mittagspause von ca. 13:00 bis ca. 14:30
  • Ab ca. 14:30 gemeinsamer Fotospaziergang. 
  • Sonnenuntergang von einem Aussichtspunkt.
  • Ca. 19:00 gemeinsames Abendessen.

 

TAG 2

  • Zwischen 8:00 und 9:30 Frühstück
  • Ca. 10:00 Bildbesprechung mittels Beamer.
    • Besprechung der am Vortag fotografierten Bilder
    • Tipps zur Bildgestaltung
    • Tipps zur Bildbearbeitung
  • Mittagspause von ca. 13:00 bis ca. 14:30
  • Ab ca. 15:00 gemeinsamer Fotospaziergang 
  • Gegen 18:00 Sonnenuntergang von einem Aussichtspunkt.
  • Ab 19:00 freie Abendgestaltung

 

TAG 3

  • Zwischen 8:00 und 9:30 Frühstück
  • Ca. 10:00 Ausflug in die Umgebung.
  • Mittagspause von ca. 13:00  bis ca. 14:30 
  • Ab ca. 15:00 Ausflug in die Umgebung
  • Ca. 18:30 Rückkehr und freie Abendgestaltung

 

TAG 4

  • Zwischen 8:00 und 9:30 Frühstück
  • Ca. 10:00 Bildbesprechung mittels Beamer.
    • Besprechung der am Vortag fotografierten Bilder
    • Tipps zur Bildgestaltung
    • Tipps zur Bildbearbeitung
  • Ca. 13:00 Ende des Kurses

 

Die angeführten Inhalte & Programmpunkte können je nach Wetter und nach Absprache mit den Teilnehmern etwas variieren. Beginn und Treffpunkt und Beginn des Workshops ist fix. Das Ende des Workshops richtet sich nach Lust und Laune der Teilnehmer.

Kamera Ausrüstung

Du musst nicht Deine gesamte Fotoausrüstung mitbringen und mit Dir herum tragen. Landschaftsfotografie macht mit einer zu schweren Ausrüstung keinen Spaß. Ein Weitwinkelobjektiv, ein Normalobjektiv und ein leichtes Teleobjektiv, ob als Zoom oder Fixbrennweite wären gut. Wenn es nur ein Objektiv gibt, dann ist das auch OK. Auch damit kann man lernen Landschaft besser in Szene zu setzen.

Polfilter, passend zum Objektiv, wenn vorhanden, unbedingt mitnehmen.

Speicherkarten, Akkus (inkl. Ladegerät) und die Bedienungsanleitung für Deine Kamera (geht auch digital am Handy) nicht vergessen.

Ein Stativ wäre von Vorteil, worauf ich im Kurs speziell eingehen werde. Wenn keines vorhanden ist, dann ist das aber auch kein Beinbruch.

Die Kamerausrüstung sollte sich in einem bequem zu tragenden Rucksack oder Tasche befinden.

Persönliche Ausrüstung

Für unsere Ausflüge benötigst Du gutes Schuhwerk und bequeme Kleidung.

Ein Regenschutz für den Notfall sollte auch dabei sein.

Da wir nicht nur gehen sondern auch viel stehen werden um Fotografisches zu besprechen, kann es da und dort auch etwas kühler sein. Das gilt besonders für die Morgen- und Abendstunden.

Mit Bekleidung nach dem Zwiebelschalenprinzip liegst Du sicher richtig.

Besondere Anforderungen

Für die Teilnahme am Kurs sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

Mit Deiner Leidenschaft und Freude an Fotografie und Deinem besonderen Interesse an Landschaftsfotografie bist Du in diesem Workshop gut aufgehoben.

Jeder Fotointeressierte, der sein Wissen in den Bereichen Technik und Bildgestaltung erweitern möchte ist herzlich willkommen.

Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Fotografierende profitieren durch die individuelle Betreuung.

Anfahrt

Adresse: 
Schloßplatz 1
2095 Drosendorf Stadt

Google Maps

Sichere Dir Deinen Platz und melde Dich noch heute hier zum Workshop an.

Neue Fotokurse in Vorbereitung!

Bleib auf dem Laufenden und abonniere hier meinen Newsletter …

Hinterlassen Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten um sich noch heute einen Platz zu reservieren ...

Die Reservierungen werden nach ihrem Einlagen gereiht und die zur Verfügung stehenden Plätze danach vergeben. Ich kontaktiere Sie, sobald eine verbindliche Buchung möglich ist.