Workshop Drosendorf - Termin 2

Schauen Sie einem Servus Fotografen über die Schulter und erfahren Sie aus erster Hand wie Servus Fotostrecken entstehen. Eine Fotokurs für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Zusätzliche Informationen

Datum

2. September 2021 – 4. September 2021

Ort

Drosendorf im Waldviertel

Zeit

9:00 – 12:00 u. 13:30 – 16:30

Teilnehmerzahl

Max. 12

 480,00

Beschreibung

Das Magazin Servus in Stadt & Land veranstaltet heuer zum ersten Mal eine Sommer Akademie mit einem vielfältigen Angebot aus der Servus Themen Welt. Gastgeber ist die Erste Waldviertler Biobrotbackschule von Elisabeth Ruckser in Drosendorf.

Am Programm stehen auch zwei von mir durchgeführte Fotografie Workshops. Anhand vieler praktischer Beispiele zu den Themen Landschafts-, Portrait- und Architekturfotografie, im Rahmen ausgedehnter Spaziergänge, werde ich zeigen, wie Servus Reportagen entstehen und wie professionelle Fotografen arbeiten.

Fotografische Grundlagen, wie ISO, Zeit, Blende werden leicht verständlich erklärt und wertvolle Tipps & Tricks aus der Praxis verraten.

Ich werde auf wichtige Aspekte der Bildgestaltung eingehen und demonstrieren, wie man packende Bilder kreiert, die Geschichten erzählen.

Ein besonderes Highlight wird der Besuch der traditionsreichen Hammerschmiede Müllner mit ihrem pittoreskem Ambiente.

Der Ort Drosendorf

Drosendorf ist eine kleine Stadt im nördlichen Waldviertel an der Thaya, umschlossen von Wäldern und einer abwechslungsreichen Flusslandschaft, umgeben von mittelalterlichen Stadtmauern und einer vielseitigen Geschichte.

Barocke Fassaden und alte Bürgerhäuser rahmen den Hauptplatz ein. Inmitten des Parks stehen die Martinskirche und daneben der Fingerzeiger der weltlichen Macht – der Pranger.

Kleine Gassen führen ins “Hintaus” der Stadt und schattige Wege in die Altstadt an der Thaya, in der ehemalige Sommerfrischevillen von großen Obstgärten umgeben sind.

Drosendorf hat alle Zutaten, die man zum Träumen braucht, viel Natur und ein bisschen Stadt, ein Schloss und einen Fluss, sonnige Wiesen und schattige Alleen, blühende Gärten und schroffe Felsen.

Aber auch Gasthäuser mit schönen Terrassen …

Die ideale Fotolocation 😉

Hier finden Sie weitere Informationen zur Stadt.

Inhalte
  • ISO, Zeit und Blende auf den Punkt gebracht …
    Wir werden diese drei wichtigen Parameter anhand vieler Beispiele ausführlich behandeln. Dabei geht es nicht nur um das technische Grundverständis, sondern auch um ihre große Bedeutung als Gestaltungsmittel. Nach dem Workshop werden Sie mit Freude den Automatikmodus Ihrer Kamera links liegen lassen und mehr gestalterische Freiheit bei der Entwicklung Ihrer ganz persönlichen Bildsprache haben und auch ein Histogramm richtig lesen und nutzen können.

 

  • Womit Profis arbeiten …
    Am Beginn des Kurses werde ich Ihnen einige Tipps & Tricks rund um das Thema Fotoausrüstung vermitteln. Einerseits gebe ich Ihnen Feedback zu Ihrer mitgebrachten Ausrüstung, andererseits werde ich Ihnen vermitteln womit Profis arbeiten und warum sie das eine oder andere benötigen.

 

  • Das Beste aus vorhandener Fotoausrüstung herausholen …
    Nicht jeder ist Fotoprofi und möchte Unmengen an Geld für teure Kameraausrüstung investieren. Im Rahmen des Kurses werde ich jedem Einzelnen individuell vermitteln, wie er das jeweils Beste aus seiner Ausrüstung herausholen kann. Auch mit einem Handy kann man durch mehr Wissen bessere Fotos machen 😉

 

  • Wie Servus Reportagen entstehen …
    Die Reportagefotografie stellt besondere Anforderungen an den Fotografen. Die Bedingungen sind nicht immer optimal und dennoch muss man in der zur Verfügung stehenden Zeit spannende Bilder schaffen, die Geschichten erzählen. Ich werde Ihnen vermitteln, wie Sie durch den geschickten Einsatz von Kameratechnik und Bildgestaltung zu besseren Bildern kommen und Ihnen einen Eindruck vermitteln, wie Servus Reportagen entstehen.

 

  • Bildgestaltung …
    Wer kennt das nicht: Die Aussicht und die Stimmung sind atemberaubend, aber das mit großer Sorgfalt und teurer Kamera gemachte Foto entspricht ganz und gar nicht den Erwartungen. Die Enttäuschung ist groß und man fragt sich woran das liegt.
    Das Thema Bildgestaltung werde ich sehr ausführlich behandeln, denn hier liegt in den meisten Fällen der Schlüssel zu besseren Bildern, die selbst bei technischen Mängeln trotzdem überzeugen können. Dabei werde ich jeden Einzelnen beim Fotografieren unterstützen, Ihnen vermitteln Bilder “zu sehen” und dazu animieren Ihre persönliche Bildsprache zu verbessern, indem ich Ihnen zeige welchen Einfluss Bildgestaltung auf die Geschichte hat, die Ihr Foto erzählt.
Anforderungen
  • Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Jeder Fotointeressierte, der sein Wissen in den Bereichen Technik und Bildgestaltung erweitern möchte ist herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist bewußt klein gehalten um auf jeden Einzelnen und dessen individuelle Bedürfnisse eingehen zu können.
Ausrüstung

Empfohlene Kameraausrüstung

  • Sie müssen nicht Ihre gesamte Fotoausrüstung mitbringen und mit sich herum tragen, aber Weitwinkel, Normalobjektiv und Teleobjektiv, ob als Zooms oder Fixbrennweiten wären gut.
  • Wenn es nur ein Objektiv gibt, dann ist das auch OK.
  • Polfilter passend zu den Objektiven, wenn vorhanden, unbedingt mitnehmen.
  • Passende Speicherkarten für Ihre Kamera, Akkus und dazugehöriges Ladegeräte.
  • Die Bedienungsanleitung für Ihre Kamera bitte mitnehmen.

Persönliche Ausrüstung

  • Der Fotokurs findet bei jedem Wetter statt. Sie sollten also zur Sicherheit auch Bekleidung für kurze Regengüsse oder kühlere Temperaturen dabei haben.
  • Bei strahlendem Sonnenschein sind Sonnenschutz und Kopfbedeckung hilfreich.
  • Bitte nehmen Sie gutes und bequemes Schuhwerk mit, welches eventuell auch ein wenig Schmutz verzeiht. Wir werden zwar keine extremen Wanderungen machen, aber für manch schönes Fotomotiv ist festes Schuhwerk nützlich.
  • Grundsätzlich sollte auch Ihre Kleidung nicht zu heikel sein, angesichts eines interessanten Motivs kniet man sich schon mal hin oder lehnt sich gegen einen Baum.
  • Und vergessen Sie bitte auch nicht den mittlerweile in sensiblen Bereichen obligatorischen Mundschutz mit einzupacken. Sie werden ihn selten brauchen, aber sicher ist sicher.
Kost & Loggie
  • Übernachtung und Verpflegung sind nicht in der Kursgebühr inbegriffen!
  • Informationen zu ausgewählten Unterkünften in der Region finden Sie hier.
  • Waldviertel Tourismus unterstützt Sie gerne bei Planung und Organisation Ihres Aufenthalts:
    Waldviertel Incoming – Buchungsstelle Waldviertel,
    Telefon: +43 2822/541 09 90,
    Mail: info@waldviertel.incoming.at
  • Für gute Wirtshausküche zu Mittag reservieren wir Plätze im Gasthof „Zum goldenen Lamm“ .
  • Natürlich können Sie in der Mittagspause auch gerne die kulinarische Umgebung auf eigene Faust erkunden.
Corona
  • Die jeweils zu dem Zeitpunkt aktuellen Bestimmungen sind beim Fotoworkshop gültig.
  • Ein 3-G-Nachweis (Impfbestätigung, aktueller negativer Test oder Genesungsnachweis, der nicht älter als 6 Monate ist) ist ebenso wie die Registrierung aller Teilnehmer*innen vorgeschrieben.

Hinterlassen Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten um sich noch heute einen Platz zu reservieren ...

Die Reservierungen werden nach ihrem Einlagen gereiht und die zur Verfügung stehenden Plätze danach vergeben. Ich kontaktiere Sie, sobald eine verbindliche Buchung möglich ist.