fotokurs 2020 tvb donau oÖ kaindlstorfer

Servus-Fotokurs Donau Oberösterreich …

Ein Fotokurs der besonderen Art in Kooperation mit dem Magazin Servus in Stadt & Land und dem Tourismusverband Donau Oberösterreich. Profitieren sie von der rund 40 Jahre langen Erfahrung eines Profi-Fotografen und erhalten Sie im Rahmen dieses Kurses wertvolle Praxis Tipps.

Teile diesen Beitrag …

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on pinterest

Profitieren Sie von der Jahrzehnte langen Erfahrung eines Profifotografen ...

Ich fotografiere seit rund 40 Jahren und bin seit mittlerweile 20 Jahren als Profifotograf für Werbeagenturen, Unternehmen und Magazine im In- und Ausland tätig. Meine Spezialgebiete liegen bei Landscape, Still Life, Portrait und Reportagen. Profitieren Sie im Rahmen dieses Workshops von meiner langen Berufserfahrung.

Begleiten Sie mich an zwei Terminen jeweils 3 Tage in das herbstliche Oberösterreich und erkunden Sie mit mir die Region Schlögener Donauschlinge. 

Gerne zeige ich Ihnen wie Servus Reportagen entstehen, wie man Landschaften auch bei nicht so optimal Wetter eindrucksvoll in Szene setzt und wie man mit Bildern Geschichten erzählt, Stichwort “Storytelling”.

In diesem Fall die Geschichten von einem der letzten Zillenbauer und einem Glasbläser, die wir beide besuchen werden.

Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem RedBullMedia House und dem Tourismusverband Donau Oberösterreich statt.

Zillenbauer & Glasbläser ...

Termin 1

Servus-Fotokurs Donau Oberösterreich

5. – 8. Oktober 2020

Kosten pro Workshop-Teilnehmer: € 866,- 

Kosten pro Begleitperson: € 289,- 

In der Kursgebühr sind jeweils 3 Übernachtungen inklusive Frühstück, sämtliche Transportkosten für die Dauer des Kurses und sonstige Spesen bereits inkludiert.

Max. 10 Teilnehmer pro Termin. Der Kurs findet bei mindestens 7 Teilnehmern statt.

Termin 2

Servus-Fotokurs Donau Oberösterreich

8. – 11. Oktober 2020

Kosten pro Workshop-Teilnehmer: € 866,- 

Kosten pro Begleitperson: € 289,- 

In der Kursgebühr sind jeweils 3 Übernachtungen inklusive Frühstück, sämtliche Transportkosten für die Dauer des Kurses und sonstige Spesen bereits inkludiert.

Max. 10 Teilnehmer pro Termin. Der Kurs findet bei mindestens 7 Teilnehmern statt.

All in a nutshell ...

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Workshop Details ...

Anforderung ...

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Jeder Fotointeressierte, der sein Wissen in den Bereichen Technik und Bildgestaltung erweitern möchte ist herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist bewußt klein gehalten um auf jeden Einzelnen individuell eingehen zu können.

Persönliche Ausrüstung ...

Wie angekündigt findet der Fotokurs bei jedem Wetter statt. Sie sollten also zur Sicherheit auch Bekleidung für Regen und kühlere Temperaturen dabei haben. 

Bei strahlendem Sonnenschein sind nach eigenem Bedürfnis Sonnenschutz und Kopfbedeckung hilfreich.

Bitte nehmen Sie gutes und bequemes Schuhwerk mit welches eventuell auch ein wenig Schmutz verzeiht. Wir werden zwar keine langen Wanderungen machen, für manch schönes Fotomotiv kann es jedoch nötig sein.

Grundsätzlich sollte auch Ihre Kleidung nicht zu heikel sein, angesichts eines interessanten Motivs kniet man sich schon mal hin oder lehnt sich gegen einen Baum.

Ihre Kameraausrüstung sollte in einem entsprechenden Rucksack oder einer bequem zu tragenden Schultertasche untergebracht sein.

Und vergessen Sie bitte auch nicht den mittlerweile in sensiblen Bereichen obligatorischen Mundschutz mit einzupacken. Sie werden ihn selten brauchen, aber sicher ist sicher.

Empfohlene Kameraausrüstung ...

Sie müssen nicht Ihre gesamte Fotoausrüstung mitbringen und mit sich herum tragen, aber Weitwinkel, Normalobjektiv und Teleobjektiv, ob als Zooms oder Fixbrennweiten wären gut.

Wenn es nur ein Objektiv gibt, dann ist das auch OK.

Polfilter passend zu den Objektiven, wenn vorhanden, unbedingt mitnehmen.

Auf den Objektiven sollten Streulicht- bzw. Gegenlichtblenden vorhanden sein.

Bitte nehmen Sie unbedingt auch ein Stativ mit! Stativplatte bzw. die Befestigungsschraube für die Kamera nicht zu Hause vergessen. 

Passende Speicherkarten für Ihre Kamera, Akkus und dazugehöriges Ladegeräte.

Sollten Sie einen Drahtauslöser für Ihre Kamera haben, bitte mitnehmen.

Die Bedienungsanleitung für Ihre Kamera bitte mitnehmen.

Unterbringung und Anreise ...

Die Unterbringung erfogt im 4 Sterne Riverresort Hotel Donauschlinge, direkt am Ufer der Donau in der Schlögener Schlinge.

In der Kursgebühr sind jeweils 3 Übernachtungen inklusive Frühstück, sämtliche Transportkosten für die Dauer des Kurses und sonstige Spesen bereits inkludiert.

Mittagessen und Abendessen sind nicht inkludiert.

Ich erwarte Sie entweder am Montag den 5. Oktober bzw. am Donnerstag den 8. Oktober direkt im Hotel Donauschlinge um die Mittagszeit.

Kontaktdaten vom 4 Sterne Hotel Donauschlinge:

Riverresort Donauschlinge
Schlögen 2
A 4083 Haibach/Donau

Telefon: +43 7279 8212
Mail: hotel@donauschlinge.at

Google Maps Koordinaten …

Gerne können Sie auch in Begleitung anreisen und den Aufenthalt gemeinsamen genießen. Die Kosten für eine Begleitperson betragen für 3 Nächte € 289,- inklusive Frühstück. Während des Workshops haben Begleitpersonen die Gelegenheit das Freizeitangebot im Hotel oder in der Region zu nützen.

Ablauf ...

Sie erhalten Ihren Zimmerschlüssel bei der Ankunft und können das für Sie reservierte Zimmer unmittelbar beziehen.

Die meisten Zimmer sind bereits ab 13:00 verfügbar, bei ein paar wenigen kann es bis spätestens 14:00 dauern bis sie bezugsfertig sind. Grundsätzlich erhalten Sie gleich bei Ihrer Ankunft Ihren Zimmerschlüssel und können das Zimmer beziehen.

Der Kurs beginnt um 14°° im Hotel.

Den genauen Ablauf der weiteren Tage werde ich je nach Wetter bzw. Licht kurzfristig mitteilen.

Grundsätzliche stehen Ausflüge in die nähere Umgebung zu spannenden Orten und der Besuch von zwei Handwerksbetrieben auf dem Programm.

Nach Ihrer Ankunft können Sie Ihr Auto während des Kurses stehen lassen. Für einen Transport zu den unterschiedlichen Destinationen im Verlauf des Kurses ist gesorgt.

Der Kurs endet jeweils um ca. 19°° und ich freue mich auf ein gemütliches gemeinsames Abendessen im Hotel.

An den Tagen 2 und 3 werden wir zwischen ca. 14°° und 15:30 Mittagspausen bei Speis und Trank in der unmittelbaren Umgebung einlegen.

Da es primär um die Vermittlung von Foto Wissen geht, werden wir zwar einiges zu Fuss zurücklegen, aber es sind keine längeren Wanderungen vorgesehen, denn wir werden an manchen Punkten immer etwas länger bleiben und uns dem Fotografieren widmen.

Die Kurs enden jeweils am 4. Tag um die Mittagszeit, nach einem gemeinsamen Foto-Frühstück. Dabei werden wir die gemeinsam erarbeiteten Fotos nochmals mittels Beamer Revue passieren lassen und den Kursinhalt nochmals zusammenfassen.

Workshop Inhalte ...

ISO, Zeit und Blende auf den Punkt gebracht ...

Wir werden diese drei wichtigen Parameter ausführlich behandeln. Dabei geht es nicht nur um das technische Grundverständis ihrer jeweiligen Funktion sondern auch um ihre große Bedeutung als Gestaltungsmittel. Nach dem Workshop werden Sie mit Freude den Automatikmodus Ihrer Kamera links liegen lassen und mehr gestalterische Freiheit bei der Entwicklung Ihrer ganz persönlichen Bildsprache haben und auch ein Histogramm richtig lesen und nutzen können. 

Womit Profis arbeiten ...

Am Beginn des Kurses werde ich Ihnen einige Tipps & Tricks rund um das Thema Fotoausrüstung vermitteln. Einerseits gebe ich Ihnen Feedback zu Ihrer mitgebrachten Ausrüstung, andererseits werde ich Ihnen vermitteln womit Profis arbeiten und warum sie das eine oder andere benötigen.

Das Beste aus vorhandener Fotoausrüstung herausholen ...

Nicht jeder ist Fotoprofi und möchte Unmengen an Geld für teure Kameraausrüstung investieren. Im Rahmen des Kurses werde ich jedem Einzelnen individuell vermitteln, wie er das jeweils Beste aus seiner Ausrüstung herausholen kann. 

Wie Servus Reportagen entstehen ...

Die Reportagefotografie stellt besondere Anforderungen an den Fotografen. Die Bedingungen sind nicht immer optimal und dennoch muss man in der zur Verfügung stehenden Zeit spannende Bilder schaffen, die Geschichten erzählen. Ich werde Ihnen vermitteln, wie Sie durch den geschickten Einsatz von Kameratechnik und Bildgestaltung zu besseren Bildern kommen und Ihnen einen Eindruck vermitteln, wie Servus Reportagen entstehen.  

Bildgestaltung ...

Wer kennt das nicht: Die Aussicht und die Stimmung sind atemberaubend, aber das mit großer Sorgfalt und teurer Kamera gemachte Foto entspricht ganz und gar nicht den Erwartungen. Die Enttäuschung ist groß und man fragt sich woran das liegt.

Das Thema Bildgestaltung werde ich sehr ausführlich behandeln, denn hier liegt in den meisten Fällen der Schlüssel zu besseren Bildern, die selbst bei technischen Mängeln trotzdem überzeugen können.

Dabei werde ich jeden Einzelnen beim Fotografieren unterstützen, Ihnen vermitteln Bilder “zu sehen” und dazu animieren Ihre persönliche Bildsprache zu verbessern, indem ich Ihnen zeige welchen Einfluss Bildgestaltung auf die Geschichte hat, die Ihr Foto erzählt.

Stimmen bisheriger Teilnehmer ...

“So einfach und verständlich hat mir noch keiner das Foto Histogramm erklärt.”

“Ein sehr guter Workshop mit der Möglichkeit offen Fragen zu stellenund auch Antworten zu bekommen.”

“Hat mir gut gefallen, dass du direkt auf die Teilnehmer zugegangen bist und dir hast Bilder zeigen lassen und persönliches und angepasstes Feedback und Tipps gegeben hast.”

“Du hast Dich jedes einzelnen Teilnehmers angenommen
und bist an einem Aufnahmeort mehrmals auf jeden zugegangen und hast geprüft,
was angekommen ist und wertvolle Tipps gegeben, wo verbessert werden kann. Das war weitaus besser als ein allgemeiner theoretischer Zugang.”

“Der erste Workshop, bei dem der Trainer keine Kamera
in der Hand hatte hat mich echt überzeugt!”

“Die Reaktion auf die unterschiedlichen Wissens-Voraussetzungen der Teilnehmer/innen war sehr einfühlsam und hilfreich. Deine reiche Erfahrung hast Du bereitwillig und verständlich eingebracht.”

“Zwei volle Tage lehrreiches Programm, danke! Gute Mischung aus Aufgabenstellungen und der eigenen Kreativität.”

“Deine Kommunikation war für mich sehr motivierend und ich war immer in einem positiven Gefühl.”

“Für mich gilt „gerne wieder“!
Ich bin auf die nächsten Workshop Themen und Reisen gespannt.”

“Mir hat der Workshop gut gefallen. Die Betreuung war perfekt. Die Beurteilung der Fotos war gut und lehrreich. 

Ich habe bei der Beurteilung anderer zugesehen und zugehört und habe auch davon profitiert.”

Teile Diesen Beitrag …

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on pinterest
Sämtliche dargestellte Fotos,
Texte, Grafiken
sowie das Layout der Seite
unterliegen dem Urheberrecht.

Hinterlassen Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten um sich noch heute einen Platz zu reservieren ...

Die Reservierungen werden nach ihrem Einlagen gereiht und die zur Verfügung stehenden Plätze danach vergeben. Ich kontaktiere Sie, sobald eine verbindliche Buchung möglich ist.